Get the Wheels Turning
 
 
 
 
 
 
1
1

Diese Garderobe zeichnet sich durch ihr schlichtes, jedoch ausgeklügeltes Design aus: Die Haken sind große, verschiebbare Räder, die sich in einem Rahmen bewegen. Der Abstand zwischen den Haken kann auf den jeweiligen Bedarf abgestimmt werden. An diese Garderobe können Sie buchstäblich alles hängen: Jacken, Kleiderbügel, Hüte, Schals oder Rucksäcke.

Durch die Hakengröße und den Rahmen, der in verschiedenen Längen erhältlich ist, eignet sich das System perfekt für jeden Raum im Haus. Ideal als Halter für Badelaken und Morgenmantel oder als tolles Aufhängesystem im Schlafzimmer.

Der Rahmenrand eignet sich als Schlüsselkasten. Sie können auch einen Spiegel oder Fotos hineinstellen.

Der Hintergrund dieses Designs wird in einem zweiminütigen Film skizziert.

Foto: Alexander van Berge

Spezifikationen
Kapstok
Kapstok

Maße
B 50 cm, H 11,5 cm, T 15 cm
B 80 cm, H 11,5 cm, T 15 cm
Andere Längen nach Vereinbarung.
Material
Profil: Epoxy-Aluminium in Strukturlack
Haken/Räder: Eschenholz, naturell lackiert.
Farben
Weiß, Dunkelgrau, Hellblau, Dunkelblau, Dunkelgrün, Bordeauxrot und Ockergelb.
Hersteller
Van Esch BV, Edisonstraat 5, NL-5051 DS Goirle +31(0)135348738, info@van-esch.com, www.van-esch.com

Tagebuch

Feb, Mrz, 2018

Unsere preisgekrönten Designs werden zwei Monate lang in der Galerie YKSI in Strijp-S, dem kreativen und kulturellen Zentrum von Eindhoven, ausgestellt.

Jan, 2018

Auf den Passagen, der alljährlich stattfindenden Design Week in Köln, präsentiert Galerie Ampersand Get the Wheels Turning und andere Designs von Studio Dirk Ploos van Amstel.

Dez, 2017

Zwei preisgekrönte Designs von Studio Dirk Ploos van Amstel werden in die Expo Innovatives Unternehmertum im Eiffel-Gebäude in Maastricht aufgenommen.

Okt, 2017

„Wheels“ wird im Design-Hotspot Kazerne auf der Dutch Design Week 2017 in Eindhoven präsentiert.

Get the Wheels Turning - Dagboek - mei 2017

Mai, 2017

Auf der Designmesse DesignDay steht Get the Wheels Turning auf einem speziellen Tribute-Stand für preisgekrönte Designs im Mittelpunkt.

Get the Wheels Turning - Dagboek - maart 2017

Mrz, Apr, Mai, 2017

Get the Wheels Turning wird im Design Museum Cube als Gewinner des German Design Award 2017 ausgestellt.

Get the Wheels Turning - Dagboek - feb 2017

Feb, 2017

Get the Wheels Turning wird am ersten Tag der Design-Fachmesse Ambiente in Frankfurt vorgestellt.

Get the Wheels Turning - Dagboek - feb 2017

Feb, 2017

Dirk gewinnt in Frankfurt den German Design Award 2017 in der Kategorie Excellent Product Design. Ein filmischer Eindruck von 30 Sekunden.

Get the Wheels Turning - Dagboek - dec 2016

Dec, 2016

Dirk skizziert in einem zweiminütigen Film den Hintergrund des Designs Get the Wheels Turning.

Kapstok

Nov, 2016

Der deutsche Rat für Formgebung zeichnet Get the Wheels Turning in der Kategorie Excellent Product Design Furniture mit dem German Design Award 2017 aus.

Jurybegründung: Das funktionale Prinzip, auf dem die Garderobe basiert, ist so simpel wie originell. Ein intelligentes Produkt, dessen klare Formensprache aus der Funktion resultiert und das deshalb so elegant ist.

Kapstok

Jun, 2016

Get the Wheels Turning wird mit dem Design District Award 2016 ausgezeichnet (3. Preis). Der Preis wurde von einer dreiköpfigen Jury unter Leitung des niederländischen Designers Dirk Vander Kooij zuerkannt.

Kapstok

Jun, 2016

Van Esch präsentiert Get the Wheels Turning auf der Design District – der führenden Messe für Raumgestaltung in den Niederlanden.

Kapstok

Feb, 2016

Die Van Esch BV ist Spezialist für Garderobensysteme und nimmt Get the Wheels Turning in ihre Kollektion The Perfect Entrance auf.

Kapstok

Okt, 2015

Get the Wheels Turning im Mittelpunkt des Symposiums Label Me auf der Dutch Design Week 2015 in Eindhoven.

Medien

Schöner wohnen

Tipp: Wandgarderobe „Wheels“

Schöner Wohnen

Bei „Wheels“ ist der Name Programm: Kleine Räder geben der von Dirk Ploos van Amstel entworfenen Wandgarderobe ihr spielerisches Profil.

Gerade im Winter drängelt sich häufig eine dicke Winterjacke an der nächsten und macht das Aufhängen an der Garderobe zum Geduldsspiel. Das nervt. Die von Designer Dirk Ploos van Amstel entworfene Garderobe „Wheels“ löst das Problem auf sehr charmante Art und Weise. Die Haken sind kleine Räder, die gedreht werden können. Dadurch können die Abstände verändert und die Garderobe kann ganz einfach an die Anzahl der aufzuhängenden Jacken angepasst werden.

„Wheels“ gibt es mit drei beziehungsweise vier aus Eschenholz gefertigten Rädern. Der Rahmen besteht aus Aluminium und ist in sieben unterschiedlichen Farben erhältlich.